Unser Programm bis Ende 2021 ist online!
Alle Veranstaltungen im Depot sind kostenlos.

Wir bitten um Voranmeldung mit dem Betreff "Anmeldung (Datum)" an depot@depot.or.at. Eine spontane Teilnahme ist bei ausreichender Kapazität möglich.


Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch über aktuelle Covid-Bestimmungen.

Derzeit gilt die 2,5-G-Regel und während der Veranstaltungen für das Publikum Maskenpflicht.

Den Link zu unseren Livestreams via YouTube finden Sie bei der jeweiligen Veranstaltung, für das Zusehen ist keine Anmeldung erforderlich.

 

 

Jetzt für den Depot-Newsletter anmelden!

 

 

 

 

TEILHABE GESTALTEN
Kunst und Demokratie

 

Kann Kunst demokratisch sein? Welche Ungleichheiten gibt es in der Kunstproduktion und innerhalb von Institutionen? Wie können sich Kunst und ihre Akteur*innen generell zu Fragen der Teilhabe und der institutionellen wie politischen Gerechtigkeit verhalten?

Seit 2020 untersucht das Depot mit einem Themenschwerpunkt das Verhältnis von Kunst und Demokratie. Nach einer Reihe von internationalen Videotalks und einer Staffeldiskussion veranstaltet das Depot am 18./19. November 2021 in Wien eine Tagung zum Thema.

Wir diskutieren vor Ort und online künstlerische und kuratorische Strategien und neue Allianzen während der Pandemie und Klimakrise.

 

Zum Schwerpunkt