Der Eintritt zu allen Veranstaltungen im Depot ist frei.

Livestreams der Veranstaltungen finden Sie im Programm.
Zahlreiche Diskussionen und Vorträge gibt es auf unserem YouTube-Channel zum Nachhören!

 

 

 

 

BRÜCHIGE ORDNUNGEN
Jahresschwerpunkt 2023

 

Eine weltweite Pandemie, Krieg in Europa, das Fortschreiten des Klimawandels und eine das gesamte Leben durchdringende Digitalisierung stellen kaum hinterfragte Sicherheiten und Ordnungen infrage, bekannte Gegensatzpaare existieren nicht mehr. Wie reagieren die Bildende Kunst und die Kulturtheorie auf Fragilität der Gegenwart? Welche neuen Perspektiven und Ordnungen sind denkbar?



Neben Buchpräsentationen und Podiumsdiskussionen hostet das Depot regelmäßig Veranstaltungsreihen, darunter feminismen diskutieren, Geh Denken!, Crit Cross, Ost*Post-Café und das Künstler*innengespräch Bewährungsprobe.

Das Depot kooperiert 2023 mit PhD in PracticeD/Arts und vielen weiteren Vereinen und Initiativen.