Im Zuge der Maßnahmen gegen die Verbreitung von SARSCoV-2 mussten auch im Depot alle Veranstaltungen abgesagt und das bereits organisierte Programm gestrichen werden. Ein online zugängliches Ersatzprogramm wurde erstellt.




Kooperationspartner_innen und Freund_innen des Depot füllten den leerstehenden Programmkalender, so dass im Mai 2020 täglich ein neuer Text erscheinen konnte.

Zu den Maiengaben




Aufgrund der weltweit zunehmenden Gefahr der Entdemokratisierung stellt das Depot für das Jahr 2020 mit einem Themenschwerpunkt die Frage nach dem Verhältnis von "Kunst und Demokratie". Als Überbrückung, bis wieder öffentlich zugängliche Veranstaltungen stattfinden können, wurden zwei online-Angebote durchgeführt und angeboten. Die massiven Auswirkungen der "Corona-Krise", die Restriktionen und die, noch deutlicher als sonst gewordene, gesellschaftliche Ungleichheit, waren in beiden Programmen stellenweise diskussionsbestimmend.

Zum Schwerpunkt Kunst und Demokratie